Daniela Plötz

Assistentin

«Der Schlüssel zum Glück ist, Träume zu haben, der Schlüssel zum Erfolg ist, sie wahr zu machen.»

(James Allen, engl. Schriftsteller, 1864–1912)

Aufgewachsen im Luzerner Hinterland, in einem kleinen idyllischen Dorf, träumte ich schon in jungen Jahren von der grossen weiten Welt. Ich interessierte mich von klein auf immer für die Menschen und ihre Geschichten.

Meine Ausbildung als kaufmännische Angestellte absolvierte ich in Willisau in der Firma, welche die berühmten Willisauer Ringli herstellt. Bereits damals hatte ich Kontakt mit verschiedenen Menschen aus aller Welt. Daher führte mich mein Weg nach Abschluss meiner Ausbildung direkt nach London, wo ich meine Englisch­kenntnisse an einer internationalen Akademie vertiefen konnte und zwei Abschlüsse, das Cambridge First Certificate Grade A und die Pitman’s Advanced Examination, erlangte.

Zurück in der Schweiz, konnte ich meine kaufmännische Erfahrung sowie meine Englisch­kenntnisse in diversen Firmen anwenden und vertiefen. Die Liebe führte mich schliesslich nach Berlin, wo ich erfolgreich mein kleines «Familien­unternehmen» lenkte. Das internationale Flair dieser wunder­schönen Stadt hat mich sehr schnell für sich eingenommen und ich genoss es, mein Leben mit Menschen aus unter­schiedlichsten Kulturen zu teilen, mit ihnen zusammen­zuarbeiten und mich weiter­zu­entwickeln.

Die Sehnsucht nach den Bergen, meiner Familie und Freunden führte uns nahe an die Schweizer Grenze, wo wir bis heute zu Hause sind. Hier stieg ich wieder voll ins Berufs­leben ein und konnte meine kaufmännische Erfahrung und meine Menschen­orientierung in diversen Firmen einbringen. Ich war immer in Drehscheiben­positionen tätig und verfüge über eine hohe Kunden­orientierung. Ergänzend dazu konnte ich im Bereich Telefon­marketing und Kunden­akquise Erfahrung sammeln und auch hier gute Erfolge erzielen.

Mein Interesse an meinen Mitmenschen bewegte mich dazu, mich im Bereich Psycho­therapie und Beratung weiterzubilden. Diese Fortbildung öffnete mir die Türen diverser Schulen, wo ich die letzten vier Jahre als pädagogische Fachkraft mit Schülern mit Asperger-Syndrom arbeitete. Zu erleben, wie sich diese Jugendlichen mit Unter­stützung, Coaching und Begleitung zu eigen­ständigen Persönlich­keiten entwickelten, faszinierte und motivierte mich sehr.

Menschen in ihrer privaten oder beruflichen Neuorientierung zu begleiten, war schon immer meine Leiden­schaft. Ich freue mich sehr, ein Teil von Grass & Partner zu sein und zu erleben, wie Menschen wieder träumen und Schritt für Schritt zum Erfolg kommen.