Raphaela Lojacono

Marketing

«In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.»

(Augustinus von Hippo, Philosoph, Theologe und Geistlicher, 354–430)

Menschen annehmen, Leiden­schaften wecken und Teamgeist leben sind die Grundpfeiler meines täglichen Handelns. Denn die Kombination aus Akzeptanz, Engagement und Zusammen­gehörigkeit kann Berge versetzen.

Berge, Natur­verbundenheit und der Kontakt mit Touristen prägten meine Kindheit. Mein Vater organisierte mit einem kleinen Taxi­unternehmen Tages­ausflüge und Rundreisen für seine meist ausländischen Gäste. Seine ansteckende Art, den Touristen unsere pulsierenden Städte und wunder­schönen Land­schaften zu zeigen, lernten mich von klein auf, dass alles im Leben möglich ist. Man muss nur daran glauben und Freude und Begeisterung an den Tag legen.

Im Mittelpunkt meiner Aktivitäten steht immer der Mensch. Erste Führungs­erfahrung konnte ich beim grössten Detail­handels­unter­nehmen der Schweiz sammeln. Dort leitete ich bereits im jugendlichen Alter von 20 Jahren ein Team von 30 Mitarbeitenden, was eine unschätzbare und positive Erfahrung für meine Weiter­entwicklung war. Nach fünf spannenden Jahren wollte ich meine berufliche Laufbahn in einer internationalen Firma fortsetzen. Mars Switzerland bot mir die Möglichkeit, in die Welt eines globalen Unter­nehmens einsteigen zu können. Ich sammelte wertvolle Kenntnisse im Customer Service und Trade Marketing sowie im Category-Management. Als Area-Sales-Manager und zum Schluss Key-Account-Manager wurden mir Umsatzziele und People-Management-Aufgaben übergeben.

Führung, Förderung und Coaching von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehörten ebenso zu meinen täglichen Aufgaben wie die Entwicklung, Leitung und Durchführung von Verkaufs­trainings. Berufs­begleitend bildete ich mich an Fachschulen weiter und vertiefte so mein theoretisches Wissen.

Meiner ausgeprägten Leidenschaft für Trainings und Schulungen konnte ich nach einer Kinder­pause als Global Retail Academy Trainer bei Shell Switzerland national und international weiter nachgehen.

Freude an der Arbeit und die aufmerksame Interaktion mit Menschen sind für mich enorm wichtig. Diese Einstellung versuche ich täglich meinen geschäftlichen wie privaten Kontakten mit auf den Weg zu geben.